Schlagwort-Archiv: Workshops

Seitan-Vurst Workshop

„Salami, Schnitzel, Gyros, Bratwurst – alles vegan und selbstgemacht? Ja, die veganen Fleischalternativen können wir auch günstig zu Hause herstellen – es ist gar nicht schwer! Wenn wir sie selber machen, können wir entscheiden, welche Zutaten wir verwenden wollen und so den Fettgehalt und den Geschmack nach eigenem Belieben variieren. Im dem Workshop geht es um die Herstellung von veganer Seitanvurst, d.h. Vurst, die auf Gluten (Weizenprotein) basiert. Er richtet sich vor allem an diejenigen, die noch keine oder wenig Erfahrung mit der Verarbeitung von Gluten haben. Ziel ist es, euch in die Lage zu versetzen, zu Hause eure eigene Seitanvurst herzustellen.

In dem Workshop wird in die Eigenschaften von Seitan und das ABC der Zutaten eingeführt. Ihr bereitet selbst verschiedene Teige zu und lernt unterschiedliche Garungsarten kennen. Natürlich wird auch alles gekostet. Damit ihr nach dem Workshop selbst weitermachen könnt, bekommt ihr ein Skript mit Hinweisen und Rezepten sowie eine Portion Glutenmehl. Für eine bessere Planung meldet euch bitte verbindlich an (begrenzte TeilnehmerInnenzahl).

Mitbringen: Zwei Transportgefäße (Tupperbecher o.ä.)

Unkostenbeitrag: 25 Euro, darin sind Zutaten, Vurstglas, Skript, Glutenmehl und Raumnutzungsgebühr enthalten

Anmeldung und Rückfragen bei Ester Höhle: linsensprosse@gmx.net 

Visualisierungsworkshop mit Gunnar Storm

    Tag 1: 12:00 – 20:00 Uhr

Bunnar_grafics_3Warum visualisieren? oder Von der Kunst möglichst viele Sinne anzusprechen.

– Auseinandersetzung mit der Bedeutung von Visualisierung für Seminar- und andere Kontexte

Wie visualisieren? oder Wer visualisieren möchte, muss nicht Kunst studieren.

– Kennenlernen und Ausprobieren grundlegender VisualisierungstechnikenGunnar

– Kennenlernen und Ausprobieren unterschiedlichster Materialien zum Visualisieren (- Entwicklung eigener Visualisierungsbeispiele)

Tag 2: 10:00-18:00

Was visualisieren? oder Von den unbegrenzten Möglichkeiten der grafischen Unterstützung

– Auseinandersetzung mit den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von Visualisierungstechniken, z.B. Sitzungsmoderation, Diskussionsunterstützung, Ergebnisdokumentation, …

Visualisieren! oder Denken und Strukturieren mit Stift und PapierBunnar_grafics_1

– Wie kann ich Zusammenhänge erfassen und grafisch darstellen?

– Wie beeinflussen Ziele Visualisierungen?

– Erproben von Live-Visualisierungen

Verbindliche Anmeldung bis zum 06.08.2018 über info@essbare-stadt.de!

Zum Worshop gern Materialien zum Zeichnen ( Kreide, Filzstifte u.ä.) mitbringen. Vor Ort gibt es eine Küche mit Möglichkeiten der Selbstversorgung zum Mittag etc.

Ein Workshop aus der Reihe des Hessischen Qualifizierungsprogramm für Ehrenamtliche mit dem Freiwilligenzentrum Kassel (https://tinyurl.com/y8gj9xhe)

urban jungle Dachgarten Gorillagärtnern

eine kleine Dachgarten-Workshop-Reihe mit Max für alle Stadtgorillas, die sich mehr essbaren Dschungel in Kassel wünschen! worauf kommt es an beim Stadtgärtnern auf Balkon und Dachterasse? Erde, Dünger, Wasser, Pflanzenauswahl? wie gelingt mein Balkon-Dschungel richtig?

Es finden 4 Termine auf dem Wiesendeck DachBargarten im ARM statt:
(Werner Hilpert Str. 22):
07.07 Samstag 16-18uhr
22 07. Sonntag 14 – 16 uhr
04.08. Samstag 16 – 18uhr
19.08. Sonntag 14 – 16 uhr
Eintritt frei, bei Rückfragen bitte direkt an Max wenden: 0175-8224572

Seitan-Vurst Workshop

Salami, Schnitzel, Gyros, Bratwurst – alles vegan und selbstgemacht? Ja, die veganen
Fleischalternativen können wir auch günstig zu Hause herstellen – und es ist gar nicht
schwer! Wenn wir sie selber machen, können wir entscheiden, was rein soll und auch
den Geschmack nach eigenem Belieben variieren. Im dem Workshop geht es um die
Herstellung von veganer Seitanvurst und -steaks, d.h. Vurst, die auf Gluten
(Weizenkleber) basiert. Ziel ist es, euch in die Lage zu versetzen, zu Hause eure
eigene Seitanvurst herzustellen.
In dem Workshop wird in die Eigenschaften von Seitan und das ABC der Zutaten
eingeführt. Ihr lernt verschiedene Teige und die unterschiedlichen Garungsarten für
Seitanvurst kennen. Wir wollen erstens ein ganz einfaches Basisrezept kochen, dem
man erst im Nachhinein die Geschmacksrichtung verleiht. Zweitens wollen wir
gemeinsam eine Vurst und ein Schnitzel zubereiten. Insgesamt werden drei
verschiedene Teige und vier Garungsarten gemeinsam praktiziert. Natürlich wird auch
alles gekostet. Damit ihr selbst weitermachen könnt, bekommt ihr eine Sammlung von
Rezepthinweisen. Der Workshop richtet sich vor allem an diejenigen, die noch keine
oder wenig Erfahrung mit der Verarbeitung von Gluten haben. Für eine bessere
Planung meldet euch bitte verbindlich an.
(Workshop-Beschreibung als pdf. zum Runterladen hier > Seitan Workshop)
Wann: Sonntag, 17. Juni, 14h – 17h oder 18h
Wo: „Wandelbar“, Schönfelder Str. 41A, Kassel
Mitbringen: Wenn möglich, bringt bitte zwei Sturzgläser mit, in denen die Vurst
gekocht wird (Gläser, die oben am Verschluss nicht enger werden und einen
Schraubverschluss haben) und ein Transportgefäß (Tupperbecher o.ä.).
Unkostenbeitrag: 12 Euro für Zutaten und Raumnutzung
Anmeldung und Rückfragen
bei Ester Höhle: linsensprosse@gmx.net

Workshop: Einführung in die Speisepilz-Zucht

Einführung in die Pilzzucht.

1.Vortrag:
Einführung in Botanik und Kultivierung von Speisepilzen.
* Kultivierung von Pilzen auf Holz, Stroh und anderen Medien
* Vorstellung verschiedener Kulturmethoden
* Substratherstellung
* Impfmethoden
* Fruchtkörperbildung und Ernte

2. Praxis Teil:
die Teilnehmer fertigen einfache Pilzkulturen zum Mitnehmen an.

Referrent:
Michael Ganslmeier, mycoart.org

Zeit: Samstag 9.6., Beginn 14 Uhr
Ort: Wandelbar
25 Teilnehmer max., Teilnahmekosten für Vereinsmitglieder frei, Nichtmitglieder 10,-€

Anmeldung bitte an info@essbare-stadt.de