Indian summer im Waldgarten-Bereich des ForstFeldGartens

Permakultur-Waldgarten

Ein heranwachsender „food forest“ als eine Zone des ForstFeldGarten.                                 Nach Pflanzung von ca. 40 Gehölzen (siehe Film Gartenpiraten Permablitz) gab es verschiedene Mulchexperimente (Karton, Mulchfolie, Heu, Holzhäcksel, immer wieder Biomasse). Kreisförmig wachsen so jährlich humusreiche Polykultur-Inseln auf der Wiese…

Pflanzenbestand:

Bäume: alte Äpfel/ Birne/Birke – neu gepflanzt: 3 Äpfel (incl. malus sieversii), 1 Birne, 1 Reneclode, 2 Maulbeer (morus + nigra), 2 Pfirsich, 1 Walnus, 3 Kornus mas                              kleinere Bäume: 1 Toona sinensis, 3 Mespilus germ., 2 Crataegus

Sträucher: 2 Amalanchier, 3 Aronia, 2 Cydonia, viele Johannis- u Stachelbeeren, 1 Haselnuss, 7 Rosa rugosa

Stauden: Teefenchel, Beinwell, GuterHeinrich, Salbei, Pimpinelle, Bohnenkraut, viele weitere Kräuter, Allackerbeere (Rubus arcticus), Fuki (japanische Pestwurz)….

Gemuese: Abessinischer Kohl, Kürbis, Mangold, Quinoa, Montia sibirica, Atriplex hortensis etc

Rankpflanzen: Jiagulan, Stangenbohnen, Kaukasischer Rankspinat, Yam, Hopfen