Schlagwort-Archive: ForstFeldGarten

Gärtnertag im ForstFeldGarten

Jeden Dienstag  von 11-17 Uhr gibt es die Gelegenheit, im ForstFeldGarten einzusteigen und diesen mitzugestalten.

Bzgl. der Corona-Krise achten wir beim Gärtnern auf die empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen.  Der Garten ist groß und es gibt an vielen Ecken etwas zu tun, es können weitere Beete kultiviert werden. Es ist ein guter Zeitpunkt für neue Teilnehmer zum Einsteigen.  Gartenarbeit und aufblühende Stadtnatur bleibt förderlich für die Gesundheit !

Weg zum FFGWeg zum FFG

Der Gärtnertag ist ein regelmäßiges Angebot von Karsten Winnemuth  im Rahmen des KlimaKOSTmobil-Projektes.

Gärtnertag im ForstFeldGarten

Jeden Dienstag  von 11-17 Uhr gibt es die Gelegenheit, im ForstFeldGarten einzusteigen und diesen mitzugestalten.

Bzgl. der Corona-Krise achten wir beim Gärtnern auf die empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen.  Der Garten ist groß und es gibt an vielen Ecken etwas zu tun, es können weitere Beete kultiviert werden. Es ist ein guter Zeitpunkt für neue Teilnehmer zum Einsteigen.  Gartenarbeit und aufblühende Stadtnatur bleibt förderlich für die Gesundheit !

Weg zum FFGWeg zum FFG

Der Gärtnertag ist ein regelmäßiges Angebot von Karsten Winnemuth  im Rahmen des KlimaKOSTmobil-Projektes.

Gärtnertag im ForstFeldGarten

Jeden Dienstag  von 11-17 Uhr gibt es die Gelegenheit, im ForstFeldGarten einzusteigen und diesen mitzugestalten.

Bzgl. der Corona-Krise achten wir beim Gärtnern auf die empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen. Der Garten ist groß und es gibt an vielen Ecken etwas zu tun.

Weg zum FFGWeg zum FFG

Der Gärtnertag ist ein regelmäßiges Angebot von Karsten Winnemuth  im Rahmen des KlimaKOSTmobil-Projektes.

fällt heute aus / Gärtner-Tag im ForstFeldGarten

wegen Terminüberschneidung fällt es heute aus, am 17.12. dann noch ein letzter Gärtnertag in 2019…

Gärtnertag In der Winterzeit: Jeden Dienstag von 11:00 bis 15:30 Uhr gibt es die Gelegenheit, im ForstFeldGarten einzusteigen und diesen mitzugestalten.

Jetzt ist beispielsweie noch eine günstige Zeit um Bäume und Sträucher zu pflanzen, so ist noch u.a.  Pla tz für einen Apfelbaum und Beerensträucher.

Weg zum FFG
Weg zum FFG

Der Gärtnertag ist ein regelmäßiges Angebot von Karsten Winnemuth  im Rahmen des KlimaKOSTmobil-Projektes.

Gärtner-Tag im ForstFeldGarten

Gärtnertag In der Winterzeit: Jeden Dienstag von 11:00 bis 15:30 Uhr gibt es die Gelegenheit, im ForstFeldGarten einzusteigen und diesen mitzugestalten.

Jetzt ist beispielsweie noch eine günstige Zeit um Bäume und Sträucher zu pflanzen, so ist noch u.a.  Pla tz für einen Apfelbaum und Beerensträucher.

Weg zum FFG
Weg zum FFG

Der Gärtnertag ist ein regelmäßiges Angebot von Karsten Winnemuth  im Rahmen des KlimaKOSTmobil-Projektes.

 

Gärtnertag im ForstFeldGarten

(Jeden) Dienstag findet von 11:00 bis 17:00 Uhr der Gärtnertag statt. Es gibt die Gelegenheit im ForstFeldGarten einzusteigen und diesen mitzugestalten. Aktuelle Themen der Gartenpraxis sind Kompost, Baumschnitt und Bodenbearbeitung.

Zum Gärtnertag steht Karsten Winnemuth  im Rahmen des KlimaKOSTmobil-Projektes mit Rat und Tat zur Seite bei allen Fragen und Anliegen rund ums  Gärtnern.

Weg zum FFG

! FÄLLT AUS (Kurs: Mähen mit der Sense)

mangels Nachfrage müssen wir diesen Kurs leider absagen

Zeit: 15.9.2019 von 8.00 bis 12.00, optional bei Nachfrage weitere Kurse am Sonntagnachmittag und am Samstag 14.9.2019

Ort: Streuobstwiese Kassel-Nordshausen, Treffpunkt um 8 an der Klosterkirche Kassel-Nordshausen

Der Kurs findet unter der Anleitung eines professionellen Sensenlehrers statt und vermittelt die Grundlagen des Mähens mit der Sense, sowie Zusatzfertigkeiten wie das Freimähen von Hindernissen und das Erkennen von Mähfehlern. Sensen und alles andere erforderliche Gerät und Werkzeug werden vom Sensenlehrer zur Nutzung während des Kurses gestellt. Wer lieber mit der eigenen Sense arbeiten will, oder Fragen zu dieser hat, kann sie gerne zum Kurs mitbringen.
Bei entsprechender Nachfrage findet am Sonntagnachmittag ein weiterer Kurs statt, der das Dengeln (Schärfen durch Bearbeitung mit einem speziellen Hammer) der Sense zum Inhalt hat. Optional sind entsprechende Kurse am Samstag 14.9. vorgesehen.

Teilnahme: Der Kurs ist auf maximal sieben Teilnehmer begrenzt. Die Anmeldungen gelten erst ab Überweisung der Kursgebühr als verbindlich und werden in der Reihenfolge des Eintreffens der Überweisungen berücksichtigt.

Kontakt für Nachfragen und Anmeldungen: sensenkurs-kassel@posteo.de oder telefonisch 0561-70161848 (AB)

Kursgebühr: Die Kursgebühr beträgt 50,-€. Falls jemand sonst aus finanziellen Gründen nicht am Kurs teilnehmen könnte, ist ein Sozialbeitrag von 20,-€ möglich. Die Kursgebühr ist auf das Konto der Essbaren Stadt zu überweisen, in den Verwendungszweck bitte “Sensenkurs” und das Datum schreiben.