Insektenreich

Auf dieser Seite befinden sich zwei weiterführende Seiten zu Projekten der Essbaren Stadt in deren Herzen die Bemühungen um den Erhalt der Insektenvielfalt stehen:

– Fortführung: Blühflächen statt Steinwüsten

– abgeschlossen: Projekt Insektenhaus

Zudem gibt es eine kleine Sammlung an Veröffentlichungen zum Thema:
– Insektenatlas 2020 (Heinrich Böll Stiftung u.a.)
Bienenfreundliches Hessen (HMUKLV)
Pflanzenlexikon der Bienen-App
Rote Listen Bienen (HMUKLV 2009)
Insekten in Gefahr – Illustration_Zahlen_Fakten (BMU 2016)

Umwelt im Unterricht, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit „Naturnahe Gärten: Artenvielfalt auf kleinem Raum“: Ein Garten ist für viele Menschen ein Ort der Erholung und Entspannung. Doch auch zahlreiche Pflanzen und Tiere finden hier einen Rückzugsort. Insbesondere für Arten in Städten und Siedlungen sind Gärten wichtige Lebensräume. Voraussetzung ist jedoch eine naturnahe Gestaltung. Warum sind private Gärten wichtig für Artenschutz und nachhaltige Entwicklung? Und was kennzeichnet naturnahe Gärten? Das Material umfasst Unterrichtsvorschläge und Arbeitsmaterial für Grundschule und Sekundarstufe sowie eine Bilderserie und steht zum Download zur Verfügung unter www.umwelt-im-unterricht.de/naturnahe-gaerten-artenvielfalt-auf-kleinem-raum/

„Boden ist wertvoll“: Es wird nicht viel über sie geredet – dabei gehören intakte Böden zu unseren Lebensgrundlagen. Gleichzeitig sind sie bedroht, zum Beispiel durch Versiegelung von Flächen, Verschmutzung und intensive Nutzung. Welche Bedeutung haben Böden für Mensch und Natur, und wie können wir sie schützen? Das Material umfasst Unterrichtsvorschläge und Arbeitsmaterialien für Grundschule und Sekundarstufe sowie eine Bilderserie und steht zum Download zur Verfügung unter www.umwelt-im-unterricht.de/boden-ist-wertvoll/

—weitere Infos—

> Video-Doku “Zugekiest und zugeschottert – Vorgärten des Grauens” mit eindringlichen Fakten, für mehr Natur in den Vorgärten:

> „naturgucker-Akademie“ digitales Bildungsangebot Artenkenntis #Naturgucker.de gemeinnützige eG und NABU Bundesverband: Mit dem digitalen Angebot der naturgucker-Akademie können naturinteressierte Menschen mit unterschiedlichem Kenntnisstand ihr Artenwissen digital trainieren. Die virtuelle Akademie bietet digitale Kurse, Webseminare, Foren, Apps und virtuelle Lerngruppen. Das Bildungsangebot soll von einfachen Angeboten bis hin zu speziellen Lerninhalten für Expert*innen reichen. Im Fokus stehen Artengruppen wie zum Beispiel Hautflügler, Käfer, Wirbeltiere, Pflanzen und Pilze oder Lebensräume wie Garten und Feldflur. Weitere Infos unter www.naturgucker.de